Wichtig ist, sich nicht abschrecken zu lassen wenn man beginnt zu malen. Es begegnen einem auf der Reise zum neuen Bild immer wieder Momente in denen man plötzlich denkt „oh je das war zu viel“ oder „jetzt hab ich es versaut“. Dran bleiben und einfach weiter malen . Selbst aus „Fehlern“ (man verschmiert zB Farbe die noch nicht getrocknet war etc.) kann man immer wieder schöne Sachen machen. Einfach integrieren.  Bei der Katze dachte ich zwischendurch mal „oh wei, sie wird eine Horrorfigur“ aber sie ist das ganze Gegenteil geworden

Nicht immer glauben was man so denkt 

Categories:

Tags:

No responses yet

    Schreibe einen Kommentar